Fast schon Tradition hat das jährliche
Jahresabschlusskonzert des Feuerwehrmusikzuges der Stadt Laatzen in der

Marienkirche in Grasdorf, zum dritten Male fand es nun schon in diesem
festlich
geschmückten Gotteshaus statt. Die über 20 Musiker im Altarraum
spielten

besinnliche Titel, beim “Alle Jahre wieder” sangen alle Besucher
kräftig
mit,
als auch rockige wie “Songs of Elvis”.
Das gut 90-minütige Programm
des
Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Laatzen eröffnete
Musikzugführer
Lothar Paarmann, durch das Programm führte anschließend gekonnt
Jürgen
Kayser vom Kirchvorstand. Er sagte nicht nur die Titel an, sondern
erzählte auch
noch etwas zu den Komponisten und der Entstehung des Liedgutes.
Ein

besonderer “Hörgenuss” waren das Klarinettensolo von Jan Schäfer und
Arkadiy
Milin sowie die Tenorhornparade von Volker Krebs und Günter Fulda. Die
Zuhörer
bedankten sich mit großem, lang anhaltenden Aplaus beim Musikzug. Bei
den
Weihnachtsliedern sang die Gemeinde kräftig mit, Liedtexte waren
ausgelegt.
Neben den Weihnachtsliedern sorgten aber auch eine Polka und Songs of
Elvis für
Kurzweil.
Zu den vielen Besuchern gehörten neben Bürgermeister
Thomas Prinz
auch Stadtbrandmeister Hartmut Hoffmann, die sich zusammen mit
ihren
Ehefrauen an den besinnlichen und rockigen Titeln
erfreuten.
Mit
dem “Oh du Fröhliche” beendeten die Musiker unter der Leitung des
Dirigenten
Eugen Welnitzki ihr diesjähriges Konzert in der
Marienkirche.

Die
derzeit
29 Mitglieder des Musikzuges würden sich über weitere
spielfreudige
Musiker
freuen. Frauen als auch Männer sind herzlich willkommen.
Geprobt
wird
immer
donnerstags ab 20 Uhr in der Grundschule Im Langen Feld in
Laatzen.
Weitere
Auskünfte erteilt auch gerne Musikzugführer Lothar Paarmann, Tel.
0511-823517

Bilder siehe Gallery