Blog Image

Musikzug Laatzen News

“Ich höre mit Spaß und Freude zu”

Veranstaltungen Posted on 23 Jan, 2015 14:00

Volles Haus bei der Jahreshauptversammlung des Feuerwehr-Musikzugs Laatzen

Ein Bericht aus den Leine-Nachrichten/MyHeimat vom 21. Januar 2015

LAATZEN. Auch in diesem Jahr konnte Musikzugführer Lothar Paarmann wieder viele Mitglieder und Freunde zur Jahresversammlung des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Laatzen begrüßen. Unter ihnen waren 22 aktive Musiker sowie Bürgermeister Jürgen Köhne, Stadtbrandmeister Hartmut Hoffmann und viele Mitglieder der Feuerwehr.

Im zurückliegenden Jahr 2014 trafen sich die 32 Musiker und Musikerinnen an 95 Terminen. Neben den 45 Proben standen viele Auftritte auf dem Programm. Paarmann nannte als Beispiele die Jahresversammlungen der Ortsfeuerwehren, Ständchen zu Jubiläen und Geburtstagen, Laternenumzüge sowie Auftritte mit Weihnachtsliedern in der Adventszeit. “Die beste Veranstaltung war wie im Jahr 2013 unsere Fahrt nach Hörnum auf Sylt im Mai”, freute sich Paarmann. Derzeit unterstützen 18 passive Mitglieder sowie 35 Förderer die Musikerinnen und Musiker.
Einen ausgeglichenen Kassenbestand präsentierte Kassierer Siegfried Herrmann. Trotzdem wird es ab 1. Januar 2016 eine Beitragserhöhung geben.
Zur Schriftführerin wählten die Mitglieder Daniela Faber, zum Kassenprüfer für die nächsten zwei Jahre Werner Hoffmann. Für 30-jährige aktive Tätigkeit im Musikzug der Feuerwehr Laatzen wurde Heike Langner mit der Ehrennadel in Gold der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V. ausgezeichnet. Langner engagiert sich neben dem jährlichen Wochenende mit Freek Mestrini auch in der Pressearbeit des Musikzugs. Für 25 Jahre fördernde Mitgliedschaft erhielten Marina Klepsch und Werner Gurkasch die Ehrennadel in Silber nebst Urkunde.
Bürgermeister Jürgen Köhne sprach von”Spaß und Freude, mit denen ich bei ihren Konzerten immer zuhöre”, bevor er den Musikern Danke sagte. Stadtbrandmeister Hartmut Hoffmann nannte nochmals einige Veranstaltungen und freute sich auf die kommenden Konzerte: “Macht weiter so.”


Bilder



Nachwuchs gesucht

Sonstiges Posted on 23 Jan, 2015 13:31

Ein zusatzbericht aus den Leine-Nachrichten vom 20. Januar 2015

Die Laatzener Feuerwehrkapelle wurde am 19. März 1922 gegründet. Fünf Jahre später wurde auch die Feuerwehrkapelle in Grasdorf ins Leben gerufen, 1963 schlpossen sich beide Gruppen zusammen. Heute sind 32 aktive Musiker Teil des Ensembles. Wie Musikzugführer Lothar Paarmann erläutert, gebe es darüber hinaus 18 passive Mitglieder und 35 Förderer. Das Ensemble ist auf der Suche nach Nachwuchs. Wer Interesse daran hat mitzuspielen, ist jeweils donnerstags ab 19:30 Uhr in der Grundschule Im langen Feld willkommen. “Zu unseren Proben kann jeder einfach so vorbeischauen”, sagt Paarmann.



Viel Applaus für Feuerwehrmusiker

Konzerte Posted on 23 Jan, 2015 13:24

Barock, Jazz, Pop – der Laatzener Musikzug zeigt sich beim Neujahrskonzert variabel

Ein Bericht aus den Leine-Nachrichten vom 20. Januar 2015

GRASDORF. Wie vielfältig Blasmusik sein kann, haben am Sonntag die 27 Musikter des Musikzuges der Feuerwehr gezeigt. Bei ihrem traditionellen Konzert zum Jahresanfang präsentierte das Ensemble eine bunte Mischung aus Pop, Klassik und Jazz. Neben Vivaldis “Winter” aus den “Vier Jahreszeiten” standen unter anderem der “Radetzky-Marsch” von Johann Strauss, Michael Jacksons “Heal the World”, aber auch Jazz-Titel wie der “Wild Car Blues” und die Suite für Jazzorchester von Dmitri Schostakowitsch auf dem Programm. Und das kam bei den rund 250 Zuhörern in der voll besetzten St.Marien-Kirche an: Zeitweise kam immer begeisterter Applaus im Kirchenschiff auf. Wem der Auftritt in Grasdorf nicht genügte, der kann sich in diesem Jahr auf zahlreiche weitere Konzerte freuen: “Wir haben schon einiges in Planung”, sagt Musikzugführer Lothar Paarmann. 2015 seien rund 50 Konzerte vorgesehen. Der Vorsatz: Das Programm soll sich jeweils unterscheiden. Deshalb sei ihm ein breites Repertoire wichtig, erläutert Paarmann. Es umfasse mittlerweile mehr als 180 Stücke und decke ein breites Spektrum ab – von Walzerperlen über Musicalhits bis hin zu Schlagern. “Der Höhepunkt wird natürlich wieder der Auftritt auf Sylt”, freut sich Paarmann. Dort spielen die Laatzener seit zahn Jahren an unterschiedlichen Orten.