Blog Image

Musikzug Laatzen News

Laatzener Musikzug spielte wieder auf Sylt

Sonstige Auftritte Posted on 01 Jun, 2016 19:57

Ein Bericht aus dem Portal MyHeimat.de von Lothar Paarmann vom 19.05.2016

Hörnum (Sylt): Feuerwache Hörnum | Auch in diesen Jahr verbrachten Musiker des Musikzuges Laatzen mit ihren Angehörigen zum 11. Mal ein verlängertes Himmelfahrts-Wochenende im AWO-Heim in Hörnum auf Sylt. Mittlerweile auch schon Tradition, bekamen am Himmelfahrtsabend die Hörnumer vor ihrer Feuerwache ein Platzkonzert.

Am Freitag wurden die unterschiedlichsten Unternehmungen durchgeführt, da er für alle zur freien Verfügung stand.

Am Samstag ging es dann für die Musiker wieder an die Arbeit. Vormittags fand ein 2 Std. Platzkonzert im Hafen von List statt. Gleich im Anschluss nach einer kurzen Erholungspause ging es in einem gemieteten Bus weiter zur Sansibar in Rantum.
Dort wurde bei herrlichen Sonnenschein das Publikum musikalisch verwöhnt. Ein frisch gebackenes Brautpaar mit Gesellschaft konnten wir dort mit dem “Zillertaler Hochzeitsmarsch” beglücken.

Viele Sylter freuen sich bereits auf`s nächste Jahr, denn der Musikzug hat versprochen:
Wir kommen wieder!!

Bilder



Strammes Programm

Veranstaltungen Posted on 17 Feb, 2016 18:40

Musikzug der Feuerwehr Laatzen absolviert 94 Termine

Ein Bericht aus der “Hallo Laatzener Woche” vom 20.01.2016

Laatzen. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Laatzen ist mit 34 aktiven Musikern gut aufgestellt. Diese hatten im zurückliegenden Jahr, wie Musikzugführer Lothar Paarmann auf der Jahreshauptversammlung ausführte, insgesamt 94 Termine zu bewältigen – 41 Proben, acht Auftritte für die Feuerwehr und sechs für die Stadt Laatzen, 37 dem Bereich Kultur- und Brauchtumspflege zuzuordnende Treffen sowie zwei gesellschaftliche Veranstaltungen. Ein wahrlich “strammes Programm”, wie Bürgermeister Jürgen Köhne in seinem Grußwort anmerkte. Highlights 2015: die Fahrt nach Hörnum auf Sylt sowie das mittlerweile traditionelle Weihnachtssingen am Heiligen Abend im Senionrenpflegeheim Leinetal.
Eine Pause übrigens gönnen sich die Musiker nicht: Bereits am kommenden Sonntag, 24. Januar, steht in der Grasdorfer St.-Marien-Kirche das Neujahrskonzert des Musikzuges auf dem Programm. Bei freiem Eintritt – Spenden erbeten – Kann ein überraschend vielfältiges musikalisches Programm genossen werden.
Zum neuen Kassenprüfer des von 16 passiven und zwei Ehrenmitgliedern sowie 35 Förderern unterstützten Musikzuges wurde im Rahmen der Versammlung Dirk Kröger gewählt. Konrad Schäfer konnte aus den Händen von Stadtbrandmeister Hartmut Hoffmann seine Ernennungsurkunde zum Feuerwehrmusiker entgegennehmen, Rudolf Schäfer freute sich über die Ehrennadel in Gold, Werner Wahoff über das Pendant in Silber. Eine solche gab es auch für Peter Becker und Hartmut Hoffmann. Beide sind seit 25 Jahren fördernde Mitglieder des Musikzuges.
Rüdiger Finze, ebenfalls Gast der Jahreshauptversammlung, zeigte sich nicht minder beeindruckt von den vielfältigen Aktivitäten des Laatzener Musikzuges. Es gebe in der Region nicht viele Feuerwehren, die über derart aktive Musikerinnen und Musiker verfügten, so der Regionsstabführer.

Bilder



Konzert der Feuerwehrmusiker aus Laatzen

Konzerte Posted on 03 Feb, 2016 15:18

Jahreskonzert des Feuerwehrmusikzuges Laatzen in Grasdorf

Ein Bericht aus dem Portal MyHeimat.de vom 26.01.2016

Bis auf den letzten Platz besetzt war auch in diesem Jahr wieder die St.-Marien-Kirche in Grasdorf zum Konzert nach dem Jahreswechsel des Musikzuges der Feuerwehr Laatzen. Musikzugführer Lothar Paarmann begrüßte die Gäste herzlich “zur liebgewordenen Tradition hier in St. Marien”.
Zum 10. Konzert in Folge hatte Dirigent Eugen Welmitzki ein Programm von “Vivaldis Winter” über Schlager bis hin zu Melodien von Andrew Lloyd Webber vorbereitet. Durch das Programm führte, wie schon in den letzten Jahren auch, Jürgen Kayser. Gekonnt präsentierte er Informationen zu den Künstlern sowie kleine Anekdoten zwischen den einzelnen Stücken.
Den meisten Beifall des Publikums gab es beim Lied “Im Wagen vor mir fährt ein junges Mädchen”. Den Schlager sangen abwechselnd Agnes Heimann und Volker Krebs, begleitet vom Musikzug. Viel Applaus gab es auch für den “Can, Can” von Josef Offenbach sowie den Radetzky-Marsch von Johann Strauss aus dem Jahr 1848.
Nach etwa zwei Stunden “musikalischem Kulturgenuss” dankte Paarmann Pastor Burkhard Straeck für die Räumlichkeiten, “die Kirche als Konzertsaal war wieder etwas Besonderes” und wünschte den Besuchern einen guten Heimweg und nachträglich ein gesundes Neues Jahr.

Bilder



Musiker schauen auf 2015 zurück

Veranstaltungen Posted on 03 Feb, 2016 15:15

Ein Bericht aus dem Portal MyHeimat.de vom 15.01.2016


Mit 34 aktiven Musikern ist der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Laatzen gut aufgestellt. Die Aktivitäten spiegeln sich in 94 Terminen wieder, die Musikzugführer Lothar Paarmann für 2015 anlässlich der Jahreshauptversammlung nannte.
Vorweg begrüßte er Bürgermeister Jürgen Köhne, Regionsstabführer Rüdiger Finze, Brandschutzabschnittsleiter Eric Pahlke, Stadtbrandmeister Hartmut Hoffmann sowie die Verwaltung und selbstverständlich die Musiker recht herzlich. Zu den 94 Terminen zählen 41 Proben, acht Auftritte für die Feuerwehr und sechs für die Stadt Laatzen, 37 Treffen im Bereich Kultur- und Brauchtumspflege sowie zwei gesellschaftliche Veranstaltungen. Das Highlight war wieder einmal die Fahrt nach Hörnum auf Sylt, zur Tradition geworden ist das Musizieren am heiligen Abend im Seniorenheim Leinetal.
Neben den 34 aktiven Spielleuten unterstützen den Musikzug 16 passive, zwei Ehrenmitglieder sowie 35 Förderer. Für 2016 nannte Paarmann auch schon etliche Termine, von Auftritten bei den Jahreshauptversammlungen der Ortsfeuerwehren über das Brunnenfest im September bis hin zum Konzert am Jahreswechsel spannte er den Bogen. Ein wichtiger Termin: Am Sonntag, 24.01.2016 findet um 17 Uhr das Konzert zum Jahreswechsel statt. Weitere Infos auch unter: www.musikzug-laatzen.de im Internet.
Zum neuen Kassenprüfer wählte die Versammlung Dirk Kröger. Aus den Händen von Stadtbrandmeister Hartmut Hoffmann erhielt Konrad Schäfer die Ernennung zum Feuerwehrmusiker. Für 30-jährige Tätigkeit im Musikzug wurde Rudolf Schäfer mit der Ehrennadel in Gold und Werner Wahoff mit der Ehrennadel in Silber für 20 Jahre im Musikzug ausgezeichnet. Beide erhielten darüber eine Urkunde.
Von den fördernden Mitgliedern erhielten für 25 Jahre Mitgliedschaft Peter Becker und Hartmut Hoffmann die Ehrennadel in Silber.

Bürgermeister Jürgen Köhne sprach in seinen Grußworten von einem “strammen Programm”, dass die Frauen und Männer des Musikzuges im Jahr 2015 bewältigt haben. Besonders erfreut war er über eines neues jugendlichen Mitglied in den Reihen des Musikzuges. Regionsstabführer Rüdiger Finze nannte den Rückblick “ein eindruckvolles Zahlenwerk” und forderte dazu auf weiterhin Werbung für den Musikzug zu machen. “In vielen Feuerwehren unserer Region haben wir nicht so aktive Musikerinnen und Musiker”.



Jubiläumsfahrt nach Hörnum auf Sylt

Sonstige Auftritte Posted on 21 May, 2015 13:36

Ein Bericht von Lothar Paarmann aus dem Portal MyHeimat.de vom 20.05.2015

Zum 10. Mal verbrachten die Musiker des Laatzener Feuerwehr Musikzuges
mit ihren Angehörigen ihr verlängertes Wochenende auf Sylt.
Nach der Ankunft am Himmelfahrtstag konnten sich alle
bei einem leckeren Grillbuffet im “Heim an der Düne” in Hörnum stärken.
Im Anschluß daran war die Hörnumer Feuerwache das Ziel.
Dort heizten die Laatzener die Gäste mit einem schwungvollen Programm ein, welches mit viel Applaus bedacht wurde.
Nachdem
der Freitag-Vormittag zur freien Verfügung gestanden hatte, gab der
Musikzug am Nachmittag ein 2 Std. Konzert in der Musikmuschel
Westerland.
Auch dort gab es viel Beifall für das tolle Programm.
Leider mußte das obligatorische Konzert vor der Sansibar wegen des schlechten Wetters in diesem Jahr ausfallen.
Somit konnten sich alle noch länger auf das highlight am Samstagabend vorbereiten.
Die Feuerwehr Hörnum hatte alle Musiker mit ihrem Anhang zu einem zünftigen Spanferkelessen mit leckeren Beilagen eingeladen.
Es war wieder eine schöne Zeit und alle freuen sich schon auf ein Wiedersehen
im nächsten jahr.



“Ich höre mit Spaß und Freude zu”

Veranstaltungen Posted on 23 Jan, 2015 14:00

Volles Haus bei der Jahreshauptversammlung des Feuerwehr-Musikzugs Laatzen

Ein Bericht aus den Leine-Nachrichten/MyHeimat vom 21. Januar 2015

LAATZEN. Auch in diesem Jahr konnte Musikzugführer Lothar Paarmann wieder viele Mitglieder und Freunde zur Jahresversammlung des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Laatzen begrüßen. Unter ihnen waren 22 aktive Musiker sowie Bürgermeister Jürgen Köhne, Stadtbrandmeister Hartmut Hoffmann und viele Mitglieder der Feuerwehr.

Im zurückliegenden Jahr 2014 trafen sich die 32 Musiker und Musikerinnen an 95 Terminen. Neben den 45 Proben standen viele Auftritte auf dem Programm. Paarmann nannte als Beispiele die Jahresversammlungen der Ortsfeuerwehren, Ständchen zu Jubiläen und Geburtstagen, Laternenumzüge sowie Auftritte mit Weihnachtsliedern in der Adventszeit. “Die beste Veranstaltung war wie im Jahr 2013 unsere Fahrt nach Hörnum auf Sylt im Mai”, freute sich Paarmann. Derzeit unterstützen 18 passive Mitglieder sowie 35 Förderer die Musikerinnen und Musiker.
Einen ausgeglichenen Kassenbestand präsentierte Kassierer Siegfried Herrmann. Trotzdem wird es ab 1. Januar 2016 eine Beitragserhöhung geben.
Zur Schriftführerin wählten die Mitglieder Daniela Faber, zum Kassenprüfer für die nächsten zwei Jahre Werner Hoffmann. Für 30-jährige aktive Tätigkeit im Musikzug der Feuerwehr Laatzen wurde Heike Langner mit der Ehrennadel in Gold der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V. ausgezeichnet. Langner engagiert sich neben dem jährlichen Wochenende mit Freek Mestrini auch in der Pressearbeit des Musikzugs. Für 25 Jahre fördernde Mitgliedschaft erhielten Marina Klepsch und Werner Gurkasch die Ehrennadel in Silber nebst Urkunde.
Bürgermeister Jürgen Köhne sprach von”Spaß und Freude, mit denen ich bei ihren Konzerten immer zuhöre”, bevor er den Musikern Danke sagte. Stadtbrandmeister Hartmut Hoffmann nannte nochmals einige Veranstaltungen und freute sich auf die kommenden Konzerte: “Macht weiter so.”


Bilder



Nachwuchs gesucht

Sonstiges Posted on 23 Jan, 2015 13:31

Ein zusatzbericht aus den Leine-Nachrichten vom 20. Januar 2015

Die Laatzener Feuerwehrkapelle wurde am 19. März 1922 gegründet. Fünf Jahre später wurde auch die Feuerwehrkapelle in Grasdorf ins Leben gerufen, 1963 schlpossen sich beide Gruppen zusammen. Heute sind 32 aktive Musiker Teil des Ensembles. Wie Musikzugführer Lothar Paarmann erläutert, gebe es darüber hinaus 18 passive Mitglieder und 35 Förderer. Das Ensemble ist auf der Suche nach Nachwuchs. Wer Interesse daran hat mitzuspielen, ist jeweils donnerstags ab 19:30 Uhr in der Grundschule Im langen Feld willkommen. “Zu unseren Proben kann jeder einfach so vorbeischauen”, sagt Paarmann.



Viel Applaus für Feuerwehrmusiker

Konzerte Posted on 23 Jan, 2015 13:24

Barock, Jazz, Pop – der Laatzener Musikzug zeigt sich beim Neujahrskonzert variabel

Ein Bericht aus den Leine-Nachrichten vom 20. Januar 2015

GRASDORF. Wie vielfältig Blasmusik sein kann, haben am Sonntag die 27 Musikter des Musikzuges der Feuerwehr gezeigt. Bei ihrem traditionellen Konzert zum Jahresanfang präsentierte das Ensemble eine bunte Mischung aus Pop, Klassik und Jazz. Neben Vivaldis “Winter” aus den “Vier Jahreszeiten” standen unter anderem der “Radetzky-Marsch” von Johann Strauss, Michael Jacksons “Heal the World”, aber auch Jazz-Titel wie der “Wild Car Blues” und die Suite für Jazzorchester von Dmitri Schostakowitsch auf dem Programm. Und das kam bei den rund 250 Zuhörern in der voll besetzten St.Marien-Kirche an: Zeitweise kam immer begeisterter Applaus im Kirchenschiff auf. Wem der Auftritt in Grasdorf nicht genügte, der kann sich in diesem Jahr auf zahlreiche weitere Konzerte freuen: “Wir haben schon einiges in Planung”, sagt Musikzugführer Lothar Paarmann. 2015 seien rund 50 Konzerte vorgesehen. Der Vorsatz: Das Programm soll sich jeweils unterscheiden. Deshalb sei ihm ein breites Repertoire wichtig, erläutert Paarmann. Es umfasse mittlerweile mehr als 180 Stücke und decke ein breites Spektrum ab – von Walzerperlen über Musicalhits bis hin zu Schlagern. “Der Höhepunkt wird natürlich wieder der Auftritt auf Sylt”, freut sich Paarmann. Dort spielen die Laatzener seit zahn Jahren an unterschiedlichen Orten.



« PreviousNext »